Eine Bauaufnahme ist das Aufmessen und Aufzeichnen eines bestehenden Bauwerkes in seiner Gesamtheit oder auch in Teilen. Diese dient der nachträglichen maßstabsgetreuen und bauplanmäßigen Bauzeichnung.

Bauaufnahmen werden u.a. zur nachträglichen Erfassung von entscheidenden baulichen Veränderungen gegenüber den Ausführungsplänen erstellt. Sie erfassen Um- oder Anbauten von Bauwerken, für die keine Pläne existieren oder werden im Rahmen der Denkmalspflege und Archäologie für historisch bedeutende Bauwerke oder Details benötigt.