Das Doppelhaus ist eine ebenerdig erschlossene, aus einer Addition von zwei ähnlichen oder gleichen Haushälften gebildete Hausform. Ein Doppelhaus bietet dem Bewohner ähnliche Vorteile wie das freistehende Einfamilienhaus. Allerdings wird ein Doppelhaus meist als Kaufeigentum nicht individuell für den Bewohner geplant. Die Verringerung des Grundstücksflächenbedarfes führt zu einer generellen Kostenminimierung.