Das Sparrendach ist eine traditionelle Dachkonstruktion zur Herstellung eines geneigten Daches. Das hölzerne Sparrendach wurde und wird insbesondere bei kleinen Gebäudetiefen von rd. 7 – 8 m verwendet.

Das Sparrendach gilt, ebenso wie das Kehlbalkendach, als die älteste Dachkonstruktion in Europa.

Das Sparrendach besteht aus mehreren hintereinander in Firstrichtung gestaffelten Paaren von Sparren. Diese Paare bilden einen Dreieckrahmen. Zwei Sparren sind am Firstpunkt miteinander verbunden.

Um die Montage der Sparren zu erleichtern, wird im First häufig ein sog. Richtholz eingebaut. Dieses verbindet die Sparrenpaare in Längsrichtung. Fr die eigentliche Längsaussteifung sind aber Windrispen aus Metall oder eine Aussteifung per Schalung notwendig.