Neuordnungswert

Der Neuordnungswert ist der im städtebaulichen Entwicklungsberiechen bezeichnete Wert, der sich durch die rechtliche und tatsächliche Neuordnung des städtebaulichen Entwicklungsbereiches für die Grundstücke ergibt. Der Neuordnungswert entspricht dem Endwert des Sanierungsrechts. Im Hinblick darauf, dass keine Erschließungsbeiträge und Kostenerstattungsbeiträge für naturschutzrechtliche Maßnahmen nach BauGB in städtebaulichen Entwicklungsbereiche erhoben werden, ist der Neuordnungswert Erschließungs- und Kostenerstattungsbeitragsfrei,…

Weiterlesen

Bruttokaltmiete

Im Bereich der Mietpreisgestaltung für Wohnraum kann aufgrund der vorhandenen Vertragsfreiheit bei nicht preisgebundenem Wohnraum die Miete als Kaltmiete oder auch als Pauschalbetrag vereinbart werden. Wurde eine pauschale Miete vereinbart und keine Regelung über Nebenkosten getroffen, so sind mit der Miete alle Entgelte des Mieters abgegolten. Neben dem Preis (der Miete) für die bloße Überlassung…

Weiterlesen