Im Bereich der Mietpreisgestaltung für Wohnraum kann aufgrund der vorhandenen Vertragsfreiheit bei nicht preisgebundenem Wohnraum die Miete als Kaltmiete oder auch als Pauschalbetrag vereinbart werden. Wurde eine pauschale Miete vereinbart und keine Regelung über Nebenkosten getroffen, so sind mit der Miete alle Entgelte des Mieters abgegolten. Neben dem Preis (der Miete) für die bloße Überlassung…

Weiterlesen

Das Sachwertverfahren ist neben dem Vergleichswertverfahren und dem Ertragswertverfahren eines von drei normierten Wertermittlungsverfahren, die in der ImmoWertV ausgewiesen werden (§§ 21 – 23 ImmoWertV). Das Sachwertverfahren kommt für solche Wertermittlungsobjekte in Betracht, für die im gewöhnlichen Geschäftsverkehr die Ersatzbeschaffungskosten des Objektes preisbestimmend sind. Dieses sind in erster Linie selbstgenutzte Ein- und Zweifamilienhäuser, bei deren…

Weiterlesen

Das Sachwertverfahren ist neben dem Vergleichswertverfahren und dem Ertragswertverfahren eines von drei normierten Wertermittlungsverfahren, die in der ImmoWertV ausgewiesen werden (§§ 21 – 23 ImmoWertV). Das Sachwertverfahren kommt für solche Wertermittlungsobjekte in Betracht, für die im gewöhnlichen Geschäftsverkehr die Ersatzbeschaffungskosten des Objektes preisbestimmend sind. Dieses sind in erster Linie selbstgenutzte Ein- und Zweifamilienhäuser, bei deren…

Weiterlesen